Kurz-Charakteristik

Die Kunstscheune Radbruch ist seit 2000 der Arbeitsort des Künstlers Walter Knolle (geb. 1942), s. auch http://www.archiv.radbrucherecho.de/knolle.html, sowie Ausstellungsplatz für zeitgenössische Kunst mit wechselnden Ausstellungen. Jedes Jahr findet eine Ausstellung im Sommerhalbjahr statt. Verantwortlich hierfür ist Walter Knolle (s.o.).

kunstscheune-innen

10. Ausstellung – 10 Jahre Kunstscheune Radbruch

vom 10. Juni bis 2. Juli 2017
samstags und sonntags 15 – 18 Uhr

Eröffnung Samstag, 10. Juni 15 Uhr mit einem Resümee sowie Kaffee und Kuchen zu kleinen Preisen.
Musikalischer Ausklang am 2. Juli 2017 ab 16 Uhr mit älterer und neuer Instrumentalmusik.
Eintritt frei, Spenden erbeten.